Monate: Mai 2014

Monatsrückblick April 2014

Bevor morgen schon wieder eine neue Woche anfängt, ist heute erstmal Zeit für einen kurzen Rückblick auf den letzten Monat. 🙂 Gelesen Auch der April war lesetechnisch kein Monat von Traurigkeit. Sieben Bücher sind es geworden und nach einem schwachen Start gab es dann nur noch Wertungen zwischen ›okay‹ und ›sehr gut‹. Goldene und faule Eier Wieder gab es das faule Ei gleich am Anfang des Monats. Dieses Mal geht es an »Der Puls von Jandur« von Mara Lang. Ich hatte mir nach den durchgehend wirklich guten Bewertungen viel mehr davon versprochen und war am Ende doch eher enttäuscht von Schreibstil und Figuren, mit denen mich die Autorin leider nicht begeistern konnte. Das goldene Ei teilen sich dafür in diesem Monat gleich zwei Bücher. Zum einen »Liebe Lucy« von Julie Sarkissian, das mich mit seiner liebenswerten und etwas anderen Protagonistin verzaubert hat. Die zweite Hälfte geht an Nadine Erdmann und ihren »Mind Ripper«, von dem ich wenig erwartet und viel bekommen habe: viel Spannung, viel Gefühl und vor allem viel Spaß am Lesen. Rezensiert Mara …

Stöckchen: Fünf Buchvorsätze

DieJai hat mir ein Stöckchen zugeworfen und auch wenn ich das gleiche Stöckchen vor gut drei Monaten schon einmal zugeworfen bekam, fange ich es gerne wieder auf: »Zähle 5 Bücher auf, die ganz oben auf deiner Wunschliste stehen, die aber KEINE Fortsetzungen von Büchern sind, die du schon gelesen hast – sie sollen also völlig neu für dich sein.« Die Antwort auf die Frage fiel mir schon beim letzten Mal unglaublich schwer, und da standen ›nur‹ 67 Bücher auf meiner Wunschliste. Jetzt sind es 80! Und von den Büchern aus meiner letzten Antwort habe ich inzwischen drei gelesen und ein weiteres liegt schon auf meinem SuB, die gleiche Liste kann ich also auch nicht einfach noch mal aufstellen. 😛 Aber gut, ich habe in der letzten halben Stunde angestrengt gegrübelt, aussortiert und die Liste tatsächlich auf nur fünf Bücher dezimiert. Na ja, fast. 😉 Sharon M. Draper: »Mit Worten kann ich fliegen« Dieses Buch habe ich auf einem Blog entdeckt und fand nicht nur das Cover und den Titel unglaublich toll, sondern auch den Klappentext. …